close

Katholikentag in Münster!

Highlights vom 9. bis 13. Mai 2018

ALLGEMEINE INFOS
Mehr als 1.000 Veranstaltungen, mehrere zehntausend Teilnehmer, zahlreiche Prominente: Sie alle kommen mit Künstlern, Wissenschaftlern, Journalisten und Christen aus ganz Deutschland
zwischen dem 9. und 13. Mai zum Katholikentag in Münster. Natürlich werden auf dem Katholikentag Gottesdienste gefeiert – mit Orgelmusik und Bands, in Münsters Kirchen und auf den großen Plätzen, auf jeden Fall lebendig! Besonders prägen Diskussionen und Vorträge über aktuelle Fragen unserer Gesellschaft, Kirche und Politik den Katholikentag. Dafür sorgt schon das Leitwort „Suche Frieden“.

Konzerte und Kunstausstellungen sind teils draußen und kostenlos. Viele richten sich auch an spontane Besucher. Und in der ganzen Stadt kann man erleben, wie bunt und lebendig, neugierig und tolerant Christen sind.

Mittwoch, 9. Mai
Eröffnung des Katholikentags um 17.45 Uhr mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, NRWMinisterpräsident Armin Laschet (CDU) und anderen auf dem Domplatz. Anschließend stellt sich das Gastgeber-Bistum Münster kulinarisch in der Innenstadt vor – mit Fischbrötchen von der Nordseeküste über Töttchen aus Westfalen bis Pommes Schranke aus dem Ruhrpott.

Donnerstag, 10. Mai
14 Uhr: Diskussion mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier über „Frieden durch internationale Kooperation“ in der Halle Münsterland. 16 Uhr: 4300 Sängerinnen und Sänger aus 138 Chören beim Konzert „Peace for the World“ auf dem Domplatz.